Sauna Galerie
Kunden insgesamt
64508
Benutzer online
0
Heute registriert
2
Sprache wählen
Bestseller

Im Warenkorb 

0 Artikel | 0.00 $


1. Der Mindestwert einer Bestellung beträgt 5 Euro, der Höchstbetrag wird nicht begrenzt.
2. Der Durchschnittliche Preis der Produkte beträgt 200 Euro.
3. Wir liefern unsere Produkte in die ganze Europäische Union, ebenfalls nach Norwegen und in die Balkanländer.
4. Die Ware wird an den Kunden per Post zugeschickt; wir liefern auch schwere Waren.
5. Die Lieferung dauert 1 Tag bis 2 Wochen ab dem Einreichen der Bestellung.
6. Das Mindestgewicht der Zusendung beträgt 100 g (im Umschlag; Zubehör) und das Höchstgewicht 2 Europaletten (Bausatz einer Sauna). Das durchschnittliche Gewicht einer Zusendung beträgt 20 kg und das durchschnittliche Volumen 0,3 m3.
7. Mit den Kunden kommunizieren wir telefonisch, über Fax und E-Mail.
8. Datenschutz und Loyalität. Alle vom Käufer angegebenen persönlichen Daten werden konfidentiell behandelt. Wir gewährleisten, dass die genannten Informationen nicht weitergeleitet werden.
9. DIE REGELN FÜR DIE DURCHFÜHRUNG EINES INTERNETKAUFES:


PRODUKT AUSWÄHLEN

Wählen Sie aus unserem Onlinekatalog das Produkt, wofür Sie sich interessieren. Bei den Produkten ist auch eine ausführliche Information über die technischen Eigenschaften, über den Preis und das Vergleichssystem angegeben, ebenfalls ist ein Foto vom Produkt dargestellt. Auch können Sie die Abstimmungsergebnisse ansehen und die Kundenbewertungen über das konkrete Produkt, wofür Sie sich interessieren, lesen.

Falls Sie zusätzliche Informationen benötigen, können Sie sich von unserem Onlineshop-Kundendienst telefonisch, per E-Mail oder Skype beraten lassen.

ABGABE DER BESTELLUNG

Nachdem Sie ein Produkt ausgesucht haben, das Sie bestellen möchten, drücken Sie „In den Warenkorb“. Das Produkt wird automatisch in den Einkaufskorb hinzugefügt. Sie können die Abgabe der Bestellung fortsetzen oder, falls Sie noch mehr Produkte bestellen möchten, in den Produktkatalog zurückkehren. Zur Abgabe der Bestellung wählen Sie die Menge der Produkte und geben Sie ein die erforderliche Informationen in das Bestellformular ein und drücken Sie „Weiter“. Nun haben Sie verschiedene Zahlungsmethoden zur Auswahl. Haben Sie eine Zahlungsmethode ausgewählt, können Sie die Rechnung und den Status der Bestellung in Ihrem SaunaInter Konto ansehen, unter "Meine Bestellungen".

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN

Banküberweisung oder Kreditkarte
Nach der Bearbeitung Ihrer Bestellung stellt der Kundendienst des Onlineshops Ihnen die Rechnung. Die Ware wird nach der Bezahlung der Rechnung und nach dem die Zahlung auf unserem Konto eingegangen ist geliefert. Mit den bestellten Produkten bekommen Sie auch den Lieferschein der Ware und eine Originalrechnung.
Konditionen und Gewährleistung

1. ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

• Saunainter – es handelt sich um einen Onlineshop.
• Im Eigentum von Saunainter befindet sich ein echtes Lager, wo die ausgestellten Produkte entweder gelagert werden oder wohin diese spätestens innerhalb von zwei Wochen geliefert werden.
• In den Preisen und in den Informationen über die Verfügbarkeit der Produkte gibt es im Vergleich zur tatsächlichen Inventur eine Verzögerung.

2. GEWÄHRLEISTUNG

Saunainter gibt auf alle zu verkaufenden Produkte eine Teilgarantie.
Die Garantie wird auf alle Produkte gegeben, die verkauft werden:
• Für Privatpersonen – 2 Jahr oder mehr, entsprechend der Herstellergarantie;
• Für juristische Personen – die Garantiezeit wird vom Hersteller bestimmt. Die Garantie dauert in der Regel 1 Jahr ab dem Zeitpunkt des Kaufes, jedoch kann diese auch je nach Produkt 6 Monate bis 3 Jahre dauern.

3. KAUFBEDINGUNGEN
3.1 ALLGEMEINE BEDINGUNGEN
3.1.1 Diese Bedingungen werden für die Beziehungen zwischen der Personen, die auf der Webseite von Saunainter eine Kaufhandlung vornehmen und der Firma InterCom Group GmbH (hier und im folgenden „Verkäufer“ genannt), die den Onlineshop Saunainter betreibt, angewendet.
3.1.2 Außer diesen Bedingungen werden für die bei dem Kauf der Produkte von der Webseite von Saunainter entstehenden Verhältnisse die in der Europäische Union geltenden Rechtsakten angewendet.
3.1.3 Der Verkäufer ist berechtigt, diese Bedingungen zu ändern und zu ergänzen. Die Änderungen der Bedingungen und die Preisliste müssen auf der Webseite von Saunainter zur Verfügung stehen. Die Änderungen von Bedingungen und die zusätzlichen Bedingungen treten ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf der Webseite von Saunainter in Kraft. Wenn Sie die Bestellung vor dem Inkrafttreten von neuen Bedingungen abgeben, gelten für diese Bestellung die Bedingungen, die tatsächlich zum Zeitpunkt der Abgabe der Bestellung gültig waren, es sei denn vom Gesetz oder von diesen Bedingungen ergibt sich etwas anderes.
3.1.4 Der Verkäufer ist berechtigt, die Produktpalette und die Preise der Produkte ohne vorherige Benachrichtigung zu ändern.
3.1.5 Der Verkäufer ist berechtigt, während der Verkaufsaktionen Preisnachlässe für einen konkreten Auftrag und/oder für bestimmte Produkte zu machen.
3.1.6 Der Kauf-Verkaufvertrag wird abgeschlossen (tritt in Kraft) ab dem Zeitpunkt, wo die im Punkt 3.6 genannte erste Einzahlung auf dem Konto des Eigentümers eingeht.
3.1.7 Bei den mit diesen Bedingungen nicht geregelten Fragen werden die Parteien den Rechtsakten der Europäische Union folgen.
3.1.8 Die Streitigkeiten bezüglich der Bestellungen und Käufe werden durch die Verhandlungen zwischen den Parteien gelöst. Falls Vereinbarungen nicht getroffen werden, sind die Parteien berechtigt, sich an das Gericht zu wenden. Bei der Lösung der Streitigkeiten folgen die Parteien den in der Europäische Union geltenden Rechtsakten.

3.2 PRODUKTINFO, DEREN VERFÜGBARKEIT UND PREISLISTE

3.2.1 Alle Preise auf der Webseite von Saunainter sind in Euro (EUR) angegeben.
3.2.3 Alle Preise auf der Webseite von Saunainter sind angegeben, inclusive der in der Europäische Union geltenden Mehrwertsteuer.
3.2.4 Der Verkäufer ist für die Übereinstimmung der Warencodes und den Preisen auf dem Produktblatt verantwortlich.
3.2.5 Der Verkäufer ist nicht für die genaue Übereinstimmung der Produktbeschreibungen und/oder Bilder auf dem Produktblatt verantwortlich, weil die Hersteller die Eigenschaften der Produkte ohne vorherige Zustimmung oder Warnung ändern können.
3.2.6 Die Änderungen der Menge von erhältlichen Produkten und der Preis auf den Produktblättern werden nach ihrer Veröffentlichung auf der Webseite von Saunainter in Kraft treten.
3.2.7 Als Lieferdatum auf den Produktblättern wird ein Werktag berechnet.

3.3 ABGABE EINER BESTELLUNG

3.3.1 Saunainter nimmt die Bestellungen auf folgende Weise an:
• Über das Internet durch ein automatisches Websystem für die Abgabe von Bestellungen.
3.3.2 Die Abgabe einer Bestellung bedeutet keinen Abschluss eines Kauf-Verkaufvertrages. Nur bei der Erfüllung der im Punkt 3.1.6 genannten Verpflichtung wird der Vertrag als abgeschlossen gezählt und ab diesem Zeitpunkt werden die sich davon ergebenden Verpflichtungen gelten.

3.4 DIE STORNIERUNG EINER BESTELLUNG

3.4.1 Der Käufer ist berechtigt, einseitig eine unbezahlte oder ungelieferte Bestellung zu stornieren, indem er von seinem Webprofil den Status der ‚falschen Bestellung’ anklickt.
3.4.2 Die Bestellung wird automatisch bei Fälligkeit des Zahlungstermins storniert:
bei Privatpersonen – 7 Werktage;
bei juristischen Personen – 10 Werktage.
3.4.3 Falls manche Produkte im Lager nicht auf Vorrat stehen und/oder die Preise verändert werden, soll der Punkt 3.12 befolgt werden.
3.4.4 Falls der Käufer seine Bestellung nach der Bezahlung, jedoch vor der Lieferung, ändern möchte, soll der Punkt 4.12 befolgt werden.

4.5 DIE ERFÜLLUNG EINER BESTELLUNG

3.5.1 Die Bestellung wird nach Erhalt einer Vorauszahlung vom Verkäufer erfüllt (siehe Punkt 3.1.6), es sei denn, mit dem Käufer wurde es anders verabredet.

4.6 DIE BEZAHLUNG

3.6.1 Zahlungsmöglichkeiten:
• auf der Webseite von Saunainter, über den Link zur Bank;
• Banküberweisung (anhand einer Rechnung);

3.7 VERSANDKOSTEN UND LIEFERUNG

3.7.1 VERSANDKOSTEN
Bei einer Lieferung nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz, kann der Kunde die Versandkosten for dem Kauf der Produkte berechnen, indem er die gewünschte Produkte in den Warenkorb legt. Im Warenkorb kann der Kunde seine Anschrift  und die Lieferungsweise angeben und den Varsandpreis berechnen. Ist der Endbetrag für den Kunden interessant kann er mit der Bestellung fortfahren.
3.7.2 Der Käufer kann die Lieferungsart aussuchen, die für seine Anforderungen am besten sind:
Bei der Erfüllung der Bestellung werden zwei folgende Lieferungsweisen angeboten:
1. Economy Klasse - Die Ware wird innerhalb von 7 - 14 Tagen geliefert.
2. Express Klasse - Die Ware wird innerhalb von 5 - 7 Tagen geliefert.
Bei allen Lieferungsarten hängt die Transportzeit vom Zielort ab.
3.7.3 LIEFERDAUER
Alle Bestellungen werden innerhalb von 2 - 3 Werktagen bearbeitet. Sobald die Gutschrift auf dem Konto des Online-Shops eingeht, wird die Ware verschickt. In der Regel dauert der Versand 7 - 14 Werktage. Bei Großaufträgen oder Sperrgütern kann sich der Versand verzögern. Die Ware wird innerhalb von 20 Werktagen ausgeliefert. Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung der Bestellungen, deren Versand und Lieferung an arbeitsfreien Tagen sowie gesetzlichen Feiertagen nicht erfolgt.
3.7.4 Bei der Überschreitung des Lieferdatums nehmen sie bitte Kontakt mit unserem Kundendienst auf!

3.8 VERPACKUNG

3.8.1 Der Verkäufer empfiehlt die Originalverpackung für den Fall aufzubewahren, dass der Bedarf am Garantieservice eintreten könnte – manche Hersteller verlangen das Vorhandensein von der Originalverpackung. Vom Produkt oder von der Verpackung darf die Seriennummer oder sonstige für die Identifikation des Produkts erforderliche Information nicht entfernt sein.

3.9 NICHTABWICKLUNG DER BESTELLUNG

3.9.1 Sollte sich der Preis einer Ware ändern oder gibt es die Ware im Lager nicht und die Lieferung sollte innerhalb der angegebenen Frist unmöglich sein, ist der Verkäufer verpflichtet, den Käufer über diese Tatsachen zu benachrichtigen, indem er die von ihm angegebenen Kontaktdaten verwendet. Die Nachricht soll die Informationen darüber enthalten, dass die Lieferung gar nicht möglich ist oder darüber, welche sind die neu angebotenen Lieferungsbedingungen. Falls die neuen Lieferungsbedingungen für den Käufer nicht passend sind, ist der Käufer berechtigt, die Bestellung zu stornieren. In diesem Fall wird der Punkt 3.12 angewendet.

3.10 RÜCKSENDUNG BEI GEWÄHRLEISTUNG

3.10.1 Sollte eine Reparatur bzw. ein Umtausch der Ware im Gewährleistungsfall nicht möglich sein, wird der Käufer davon in Kenntnis gesetzt und der Punkt 3.12 wird angewendet.

3.11 WIDERRUFSRECHT

3.11.1 Sie können ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
InterCom Group GmbH
SaunaInter ™
Pärnu mnt. 238,
11622 Tallinn, Estland
+49 3021 782579
info@saunainter.de
3.11.2 Im Fall eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
3.11.3 Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
3.11.4 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei  Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde.
3.11.5 Bei der Verletzung der letzten Punkte von diesen Bedingungen, erklärt sich der Käufer damit einverstanden, dass Saunainter künftig auf jegliche Leistungserbringung an diesen Käufer verzichtet.
3.11.6 Macht der Käufer von seinem Recht, den Kaufvertrag zu annullieren, Gebrauch, gilt nach der Zurücksendung der Ware der Punkt 3.12.

3.12 RÜCKZAHLUNGEN

Der Verkäufer schlägt dem Käufer vor, zwischen folgenden Varianten für die Rückzahlung zu wählen:
• Eine andere vom Käufer ausgesuchte Ware zu kaufen, inclusive die Abrechnung der Bestellungskosten.
• Die Überweisung des kompletten bezahlten Geldes auf das Bankkonto des Käufers. Die Auszahlung wir nur in Form gemacht, das keine Auszahlung des Bargeldes erfordert und nur auf diesem Bankkonto, das für die Bezahlung für die Ware verwendet wurde. Die Auszahlung wird während 30 Kalendertage ab der Erhaltung der entsprechenden Forderung ausgeführt.

4. SICHERHEIT

4.1 Saunainter ist ein sicherer Onlineshop, wo Sie Ihre Einkäufe sicher machen können.
• Der Verkäufer sieht keine Daten der Bankkarte, weil der Käufer in die sichere Umgebung des Kartenzentrums von den Banken geleitet wird. Bei der Zahlung findet die Eingabe der Kartendaten vom Kartenbesitzer im Server des Kartenzentrums statt und die Daten werden ebenfalls im Server des Kartenzentrums gespeichert.

5. SCHUTZ DER PERSONENDATEN

5.1 Der Verkäufer beachtet die Vorschriften des Datenschutzes. Soweit der Käufer personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, werden diese nur zur Beantwortung von Anfragen, zur Abwicklung von mit dem Käufer geschlossenen Verträgen und zur technischen Administration erfasst.
5.2 Personenbezogene Daten des Käufers werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der vertragsabwicklung – insbesondere die Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten – oder zur Abrechnungszwecken erforderlich ist oder der Käufer zuvor eingewilligt hat. Der Käufer hat das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.
5.3 Die Löschung der gespeicherten persönlichen Daten erfolgt, wenn der Käufer die Einwilligung widerruft oder wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

6. DIE PFLICHTE DER PARTEIEN BEI DER VERTRAGSVERLETZUNG

6.1 Die Parteien sind gegenseitig für den materiellen Schaden verantwortlich, die durch die Verletzung dieser Bestimmungen für die andere Partei entstandenen sind.

7. FORCE MAJOR

7.1. Die Nichterfüllung von vertraglichen Pflichten wird nicht für Vertragsbruch gehalten, wenn diese durch die höhere Gewalt entstanden ist, d. h. durch eine Situation, die von der Partei nicht kontrolliert werden konnte und wobei hinsichtlich des Prinzips der Angemessenheit von ihm nicht erwartet werden konnte, dass er damit beim Vertragsabschluss rechnet, dies vermeidet, oder das Hindernis oder die Situation der höheren Gewalt überwältigt. Hauptsächlich werden für höhere Gewalt außerordentliche Naturkräfte, Massenstreiks, Massenunruhen im kommunalen Verwaltungsbereich im Standort der Partei, Krieg, der Vertragserfüllung hindernde Rechtsakten oder sonstige Situation, wobei beide Parteien diese als höhere Gewalt anerkennen.
7.2. Die Partei, deren Vertragspflichten von der höheren Gewalt verhindert werden, soll der anderen Partei sofort eine schriftliche Mitteilung zusenden.
7.3. Falls die Tatsache der höheren Gewalt vorübergehend ist, ist die Vertragsverletzung in der Zeit zu entschuldigen, wo die höhere Gewalt die Vertragserfüllung verhindert hat. Wenn die Situation der höheren Gewalt länger als 30 Tage dauert, haben beide Parteien das Recht, sich vom Vertrag zurückzuziehen, ohne die Pflicht zu tragen, der anderen Partei die durch die Zurückziehung entstandene schaden zu kompensieren.